Heiß auf Völkerball

Schon lange warteten die Kinder der GS Adorf auf das bevorstehende Völkerballturnier. So reisten sie am 13. Februar mit großen Erwartungen und viel Anstrengungsbereitschaft im Gepäck in die Dreifelderturnhalle nach Oelsnitz. Die 10 gemeldeten Mannschaften wurden in zwei Gruppen eingeteilt. Die 4 ausgetragenen Gruppenspiele endeten für die Adorfer mit zwei Siegen und zwei Niederlagen. Das ergab in der Vorrunde punktgleich mit Bad Elster den zweiten Platz. Dennoch durfte unser Team am Ende aufgrund der geringeren Trefferquote nur um Platz 5 und 6 spielen. So ging es in unserem Endspiel geladen und noch einmal richtig heiß zur Sache. Dieses Spiel gewannen die Adorfer gegen Theuma klar. So reisten unsere Heißsporne stolz und glücklich mit einem würdig erkämpften 5.Platz zurück und warten gespannt auf die nächsten Wettkämpfe. Sportverantwortliche M. Seifert